Firmendetails

  • Hebei Kexing Pharmaceutical Co., Ltd.

  •  [Hebei,China]
  • Unternehmenstyp:Hersteller , Handels Unternehmen
  • Main Mark: Afrika , Amerikas , Asien , Osteuropa , Mittlerer Osten , Ozeanien , Andere Märkte , Westeuropa , Weltweit
  • Exporteur:31% - 40%
  • Beschreibung:Florfenicol 30% Injection Veterinary,Florfenicol Injektion 30% Schaf,Florfenicol Antibiotika Rinder
Anfrage-Korb (0)

Hebei Kexing Pharmaceutical Co., Ltd.

Florfenicol 30% Injection Veterinary,Florfenicol Injektion 30% Schaf,Florfenicol Antibiotika Rinder

Zuhause > Produkt-Liste > Tierische antibakterielle Arzneimittel > Florfenicol > Florfenicol Injektion 30% Veterinärmedizin

Florfenicol Injektion 30% Veterinärmedizin

Aufteilen:  
    Zahlungsart: L/C,T/T,D/P
    Incoterm: FOB,CFR,CIF
    Minimum der Bestellmenge: 5000 Bag/Bags
    Lieferzeit: 20 Tage

Basisinformation

Modell: 10% 30%

Sorten: Allgemeine Krankheit Prävention Medizin

Komponente: Tier

Art: Die fünfte Klasse

Pharmakodynamische Einflussfaktoren: Tierarten

Speichermethode: Verhindern Sie das Auslaufen von abgelaufenen Tierarzneimitteln

Additional Info

Verpakung: 10 ml Ampulle und 30 ml, 50 ml, 100 ml, 250 ml, 500 ml Flasche.

Produktivität: 20000 bottles per day

Marke: HEXIN

Transport: Ocean

Ort Von Zukunft: Hebei, China (Festland)

Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 20000 boxes per day

Zertifikate : GMP ISO

HS-Code: 3004909099

Produktbeschreibung

F lorfenicol Injection 30% Veterinary Medicine

Florfenicol Injection ist ein synthetisches Breitspektrum - Antibiotikum wirksam gegen die meisten Gram-positive und Gram-negative von Haustieren isolierten Bakterien. Florfenicol 30% Injektion Veterinary wirkt durch die Proteinsynthese auf der Ebene ribosomalen inhibierenden und bakteriostatisch. Laboruntersuchungen haben gezeigt, dass Florfenicol gegen die am häufigsten isolierten bakteriellen Krankheitserreger, die an Atemwegserkrankungen der Rinder beteiligt sind, wie Mannheimia haemolytica, Pasteurella multocida, Histophilus somni und Arcanobacterium pyogenes sowie gegen bakterielle Pathogene, die am häufigsten bei Atemwegserkrankungen bei Schweinen einschließlich Actinobacillus Pleuropneumoniae und Pasteurella multocida.

ZUSAMMENSETZUNG:

Enthält pro ml .:

Enrofloxacin ----... 300 mg.

Hilfsstoffe ad ----. 1 ml.

BESCHREIBUNG:

Florfenicol 30% Injektionsveterin   ist ein synthetisches Breitspektrum-Antibiotikum, das gegen die meisten grampositiven und gramnegativen Bakterien, die aus Haustieren isoliert wurden, wirksam ist. Florfenicol wirkt durch Hemmung der Proteinsynthese auf der ribosomalen Ebene und ist bakteriostatisch. Laboruntersuchungen haben gezeigt, dass Florfenicol gegen die am häufigsten isolierten bakteriellen Krankheitserreger, die an Atemwegserkrankungen der Rinder beteiligt sind, wie Mannheimia haemolytica, Pasteurella multocida, Histophilus somni und Arcanobacterium pyogenes sowie gegen bakterielle Pathogene, die am häufigsten bei Atemwegserkrankungen bei Schweinen einschließlich Actinobacillus Pleuropneumoniae und Pasteurella multocida.

INDIKATIONEN:

Florfenicol 30% Injektion veterintry zur präventiven und therapeutischen Behandlung von Atemwegsinfektionen bei Rindern Angegeben aufgrund Mannheimia haemolytica, P. multocida und Histophilus somni. Das Vorhandensein der Krankheit in der Herde sollte vor der vorbeugenden Behandlung festgestellt werden. Es ist außerdem zur Behandlung von akuten Ausbrüchen von Atemwegserkrankungen bei Schweinen, die durch Stämme von Actinobacillus pleuropneumoniae und Pasteurella multocida, die Florfenicol ausgesetzt sind, verursacht wird, indiziert.

DOSIERUNG UND ANWENDUNG:

Zur subkutanen oder intramuskulären Injektion.

Florfenicol 30% Injektion veterintry Antibiotika für Rinder:

Behandlung (IM): 1 ml pro 15 kg Körpergewicht, zweimal im Abstand von 48 Stunden.

Behandlung (SC): 2 ml pro 15 kg Körpergewicht, einmal verabreicht.

Prävention (SC): 2 ml pro 15 kg Körpergewicht, einmal verabreicht.

Die Injektion sollte nur im Nacken erfolgen. Die Dosis sollte 10 ml pro Injektionsstelle nicht überschreiten.

Schweine: 1 ml pro 20 kg Körpergewicht (IM), zweimal im Abstand von 48 Stunden.

Florfenicol 30% Injektion veterintry sollte nur in den Hals gegeben. Die Dosis sollte 3 ml pro Injektionsstelle nicht überschreiten.

Es wird empfohlen, Tiere in frühen Krankheitsstadien zu behandeln und das Ansprechen auf die Behandlung innerhalb von 48 Stunden nach der zweiten Injektion zu bewerten. Wenn die klinischen Anzeichen einer Atemwegserkrankung 48 Stunden nach der letzten Injektion anhalten, sollte die Behandlung mit einer anderen Formulierung oder einem anderen Antibiotikum verändert werden, bis sich die klinischen Symptome aufgelöst haben.

Hinweis: Introflor-300 ist nicht für Rinder geeignet, die Milch für den menschlichen Verzehr herstellen.

KONTRAINDIKATIONEN:

Nicht zur Verwendung bei Rindern, die Milch für den menschlichen Verzehr herstellen.

Nicht für erwachsene Bullen oder Eber, die für Zuchtzwecke bestimmt sind, verwendet werden.

Nicht anwenden bei früheren allergischen Reaktionen auf Florfenicol.

NEBENWIRKUNGEN:

Bei Rindern kann während des Behandlungszeitraums eine Abnahme des Nahrungsmittelverbrauchs und eine vorübergehende Erweichung der Fäkalien auftreten. Die behandelten Tiere erholen sich nach Beendigung der Behandlung schnell und vollständig. Die Verabreichung des Produkts durch intramuskuläre und subkutane Verabreichung kann zu entzündlichen Läsionen an der Injektionsstelle führen, die 14 Tage andauern.

Bei Schweinen sind häufig beobachtete Nebenwirkungen vorübergehende Diarrhoe und / oder peri-anale und rektale Erytheme / Ödeme, die 50% der Tiere betreffen können. Diese Effekte können für eine Woche beobachtet werden. An der Injektionsstelle kann eine vorübergehende Quellung von bis zu 5 Tagen beobachtet werden. Entzündliche Läsionen an der Injektionsstelle können bis zu 28 Tagen beobachtet werden.

RÜCKZAHLMÖGLICHKEITEN:

- Für Fleisch:

Rinder: 30 Tage (IM-Route).

: 44 Tage (SC-Route).

Schweine: 18 Tage.

WARNUNG:

Außerhalb der Reichweite von Kindern auf .

Florfenicol 30% Injection

Produktgruppe : Tierische antibakterielle Arzneimittel > Florfenicol

Produkt-Bild
  • Florfenicol Injektion 30% Veterinärmedizin
Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
kenneth Yang Mr. kenneth Yang
Was kann ich für Sie tun?
Chat Jetzt Kontakten mit Lieferant