Firmendetails

  • Hebei Kexing Pharmaceutical Co., Ltd.

  •  [Hebei,China]
  • Unternehmenstyp:Hersteller , Handels Unternehmen
  • Main Mark: Afrika , Amerikas , Asien , Osteuropa , Mittlerer Osten , Ozeanien , Andere Märkte , Westeuropa , Weltweit
  • Exporteur:31% - 40%
  • Beschreibung:Tylosin-Tartrat-Injektion 20%,Tierische Tylosin-Injektion,Tylosintartrat 20%
Anfrage-Korb (0)

Hebei Kexing Pharmaceutical Co., Ltd.

Tylosin-Tartrat-Injektion 20%,Tierische Tylosin-Injektion,Tylosintartrat 20%

Tylosin-Tartrat-Injektion 20%

Aufteilen:  
    Zahlungsart: L/C,T/T,D/P
    Incoterm: FOB,CFR,CIF
    Minimum der Bestellmenge: 5000 Piece/Pieces
    Lieferzeit: 25 Tage

Basisinformation

Modell: 5%/10%/20%

Sorten: Infektionskrankheit Prävention Medizin

Komponente: Chemische Synthetische Drogen

Art: Die erste Klasse

Pharmakodynamische Einflussfaktoren: Wiederholte Medikamente

Speichermethode: Feuchtigkeitsnachweis

Additional Info

Verpakung: Flasche

Produktivität: 20000 bottles per day

Marke: HEXIN

Transport: Ocean,Land,Air

Ort Von Zukunft: Hebei, China (Festland)

Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 20000 bottles per day

Zertifikate : GMP ISO

HS-Code: 300490

Hafen: Tianjin,Shanghai,Guangzhou

Produktbeschreibung

Tylosin Tratrate Injeciton 20%

Tier Tylosin Einspritzung in einer Konzentration von 200 mg / ml Tylosin Base.   Tylosin-Tartrat-Injektion   wird für die intramuskuläre Injektion nur bei Tieren wie Rindvieh, nicht lactisierenden Milchvieh und Schweinen empfohlen.   Tylosin Injection ist für die Verwendung bei der Behandlung von Rinder-Atemwegs - Komplex (Transportfieber, Lungenentzündung) in der Regel im Zusammenhang mit P. multocida und Actinomyces pyogenes angegeben; Fuß-Fäulnis (nekrotische Pododermatitis) und Kalb-Diphtherie durch Fusobacterium necrophorum und Metritis durch Actinomyces pyogenes bei Rindern und nichtlaktierenden Milchvieh verursacht. Tylosin-Injektion 20%   ist zur Verwendung bei der Behandlung von Schweine-Arthritis, die durch Mycoplasma hyosynoviae, durch Pneumonie verursacht durch Pasteurella spp verursacht wird, indiziert.

Tylosintartrat Injection 20% Zusammensetzung: Pro ml. Lösung: Tylosin (als Tartrat) 200 mg.
Beschreibung:
Tylosintartrat 20%, ein Makrolidantibiotikum, wirkt gegen besonders grampositive Bakterien, einige Spirochäten (einschließlich Leptospira); Actinomyces, Mycoplasmen (PPLO), Haemophilus pertussis, Moraxella bovis und einige gramnegative Kokken. Nach parenteraler Applikation werden innerhalb von 2 Stunden therapeutisch wirksame Blutkonzentrationen von Tylosin erreicht.
Indikationen
Infektionen durch Tylosin-empfindliche Mikroorganismen, wie zB Atemwegsinfektionen bei Rindern, Schafen und Schweinen, Dysenterie Doyle bei Schweinen, Dysenterie und Arthritis durch Mycoplasmen, Mastitis und Endometritis.
Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegen Tylosin, Kreuz-Überempfindlichkeit gegenüber Makroliden.
Tylosin-Injektion für tierische Nebenwirkungen
Manchmal können lokale Reizungen an der Injektionsstelle auftreten.
Dosierung und Anwendung
Zur intramuskulären oder subkutanen Verabreichung.
Rinder: 0,5-1 ml. pro 10 kg. Körpergewicht täglich, während 3-5 Tagen.
Kälber, Schafe, Ziegen: 1,5-2 ml. pro 50 kg. Körpergewicht täglich, während 3-5 Tagen.
Schweine: 0,5-0,75 ml. pro 10 kg. Körpergewicht alle 12 Stunden, während 3 Tagen.
Hunde, Katzen: 0,5-2 ml. pro 10 kg. Körpergewicht täglich, während 3-5 Tagen.
Wartezeit
Fleisch: 8 Tage
Milch: 4 Tage
Lagerung
An einem trockenen, dunklen Ort zwischen 8 ° C und 15 ° C aufbewahren.
Verpackung
100 ml. Mehrdosen-Fläschchen (80 Fläschchen pro Schachtel).


Tylosin Tartrate Injection 20%

Produktgruppe : Tierische antibakterielle Arzneimittel > Tylosin

Produkt-Bild
  • Tylosin-Tartrat-Injektion 20%
  • Tylosin-Tartrat-Injektion 20%
Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
kenneth Yang Mr. kenneth Yang
Was kann ich für Sie tun?
Chat Jetzt Kontakten mit Lieferant